Microsoft testet neue Echtheitszertifikate

  1. Home
  2. /
  3. Gemischtes
  4. /
  5. Microsoft testet neue Echtheitszertifikate

Microsoft testet neue Echtheitszertifikate

Posted in : Gemischtes on by : Christian Kroiß

Microsoft testet anscheinend eine neue Form der Echtheitszertifikate. Seit einiger Zeit wird der Key durch ein Rubbelfeld geschützt um Missbrauch vor dem Verkauf zu verhindern. Anscheinend ist in neueren Versionen des Zertifikats unter Umständen kein Key mehr enthalten. Wir haben durch Zufall so einen „Prototypen“ erhalten und staunten nicht schlecht, als kein Key aufgedruckt war. Microsoft hat im Moment weder die Echtheit des Zertifikats bestätigt noch dementiert. Man wolle den Fall genau prüfen. Die Verbraucherzentrale Hamburg rät in dem Fall, dass so ein Zertifikat tatsächlich ausgeliefert wird dazu den Händler auf seine Pflicht zur Nacherfüllung hinzuweisen. Diese Art von Gewinnspielen ist in Deutschland durch das Glückspielgesetz verboten. Die Verbraucherzentrale behält sich auch rechtliche Schritte gegen Microsoft vor, wenn es tatsächlich so weit kommen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ nineteen = fourundtwenty